Stimme, Körperhaltung & Lipödem- was hat das denn miteinander zu tun?

Wenn du schon einige Podcast Folgen gehört hast, dann weißt du bestimmt, dass Natalie auch super gerne mal über Themen spricht, die keine total typischen Lipödem Themen sind, wie die Kompression, Liposuktion, Lymphdrainage usw..

Und so auch in dieser Folge: Es geht um das Thema Stimme und was sie über Menschen aussagt, es geht darum warum wir oft Angst haben vor anderen zu sprechen und wie wichtig es ist die eigene Maske abzulegen. Und du wirst im Verlauf des Gesprächs merken, wie gut diese Thematik zum Thema Lipödem passt. 

Denn wir haben eine Erkrankung, die ein optisches Erscheinungsbild mit sich bringt, das in unserer Gesellschaft nicht den angesehensten Platz hat – denken wir häufig! Und deshalb liegt es sehr nahe, dass du denkst, “So darf ich nicht sein” und dir daraufhin eine Maske aufgezogen hast, weil du glaubst, so wie du bist, bist du nicht gut genug.

…. und vielleicht denkst du auch durch deine Maske, weniger gesehen zu werden – weil möglicherweise möchtest du dich auch ein bisschen verstecken, häufig wollen wir gar nicht gesehen werden, mit den unförmigen Beinen oder den zu kräftigen Armen.

Ja, das sind  Gedankenmuster die du vielleicht auch kennst … Und dadurch bist du natürlich ein Stück weniger du selbst und kannst deshalb eventuell auch nicht dein volles Potential leben, weil du dich ja ständig verstellst, da du glaubst, so wie du bist, darfst du nicht sein. Komplizierte Kiste1

Und diese Folge soll dir helfen, anzufangen deine Maske abzulegen! Dafür hat Natalie Jana Catharina Schmidt eingeladen, sie ist Expertin für Stimme und Persönlichkeit und der Erster Voice & Soul Coach Deutschlands. Viel Spaß beim Anhören!

Weiterführende Links zu Jana Catharina Schmidt – Der Stimmgeberin

4 Wochen Online-Kurs mit Live-Coaching und Präsenzseminar
Jana´s Website
Podcast „Pum up your voice – Für eine starke Stimme
Jana auf Instagram
Jana auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.